Rostock Port Hafen-Entwicklungs­gesellschaft mbH

Häfen/ Güter­umschlags­betriebe

Umverlegung der Leitzentrale

Kohlelagerplatz

Zielstellung

  • Umzug der Leitzentrale des Kohlelagerplatzes, bei gleichzeitiger Umrüstung der Automation auf Simatic S7 im laufenden Betrieb (Sicherstellen der Bekohlung des Kraftwerks Rostock)

Lösung

  • Erstellen einer Studie zur effizientesten Lösung
  • Detaillierte Projektplanung, langfristige Planung und Vorbereitung
  • Sukzessiver Umschluss einzelner technologischer Bereiche auf das neue Automatisierungssystem
  • Schaffung von Provisorien mit Schnittstelle zum alten System

Kundennutzen

  • Termingerechter Umzug der Leitzentrale in ein neues Gebäude
  • Modernisierung der Anlagenautomation in den Bekohlungspausen des Kraftwerks
 Zurück
Diese Webseite verwendet nur notwendige Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.
This website only uses cookies that are necessary for you to have a pleasant surfing experience.  Mehr Informationen / more
OK