Gemeinde Ostsee­heilbad Zingst, Abwasser­entsorgungs­betrieb Zingst

Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung

Energie-

und Wasserversorgung

Zielstellung

  • Anpassung des Zulaufpumpwerkes an erhöhtes Abwasseraufkommen
  • Aufbau einer neuen NS-Schaltanlage für die Gebläsestation zur Erhöhung der Betriebssicherheit

Lösung

  • Aufbau einer zweistraßigen Vorreinigung (Winter- und Sommerbetrieb) mit nachgeschaltetem Pufferbecken und sechs drehzahlgeregelten Drehkolbenpumpen einschließlich der Messtechnik und der Anbindung zur Automatisierung und Visualisierung für den Zulauf der Kläranlage
  • Rückbau der NS-Schaltanlage der Gebläsestation und Hauptverteilung der Kläranlage im laufenden Betrieb
  • Aufbau einer neuen Gebläsesteuerung am Standort der Hauptverteilung

Kundennutzen

  • Erhöhung der maximalen Durchflussmenge für erhöhte Zulaufmengen bei Starkregen und Urlaubssaison
  • Kontinuierlichere Abwasserbeschickung der Kläranlage durch drehzahlgeregelte Drehkolbenpumpen
  • Wesentliche Erhöhung der Betriebssicherheit durch neue Gebläsesteuerung in klimatisierter Schaltwarte
  • Schaffung der Voraussetzung für die Einhaltung der Ablaufwerte der Kläranlage
 Zurück
Diese Webseite verwendet nur notwendige Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.
This website only uses cookies that are necessary for you to have a pleasant surfing experience.  Mehr Informationen / more
OK