Ein Riese verlässt Rostock

26.07.2017

Am 15.06.2017 war es soweit. Die vorerst letzte von insgesamt vier in den vergangenen acht Jahren von Nordic Yards gebauten Offshore-Plattformen machte sich auf den Weg zu ihrem Bestimmungsort, 80 km vor der deutschen Nordseeküste.

DolWin Gamma ist mit 18.500 Tonnen nicht nur die größte sondern mit 900 MW Gleichstromleistung gleichzeitig auch die leistungsstärkste, der in Rostock und Wismar gebauten Konverterplattformen. Ab Mitte 2018 wird sie von Windparks erzeugte Wechselspannung in Gleichspannung umformen und über Seekabel zur Land-Konverter Station in Dörpen West (Niedersachsen) leiten. Dort erfolgt die (Rück-)Umwandlung in Wechselspannung, die dann schließlich ins Übertragungsnetz eingespeist wird. Rund eine Million Haushalte werden so mit umweltfreundlich erzeugtem Strom versorgt.

Wir als MAR-Team sind stolz darauf, dass sich auf allen vier in MV gebauten Plattformen von uns gelieferte und installierte Technik für Funkanlagen (Betriebs-, Flug- und Seefunk), Umweltdatenerfassung (z.B. für Temperatur, Luftdruck, Wellenhöhe, Sichtweite u.a.), AiS und Navigationsbeleuchtung befindet. MAR schafft damit maßgebliche Voraussetzung für den sicheren, zuverlässigen und perspektivisch vollautomatischen Betrieb weit draußen in der Nordsee.

 Zurück