Langfristiger Servicevertrag zwischen Siemens und MAR

26.08.2015

Fotos: Marine- und Automatisierungstechnik Rostock GmbH

Langfristiger Servicevertrag für die Instandhaltung von AIS und Wetterstationen auf Offshore-Netzanbindungen zwischen Siemens und MAR abgeschlossen

Siemens hat in den vergangenen Jahren für die TenneT AG Netzanschlusssysteme für die Offshore-Konverter-Plattformen BorWin 2, HelWin 1 und 2 sowie SylWin 1 realisiert. Auf diesen Plattformen wird der in den Nordsee-Windparks erzeugte Wechselstrom gebündelt, in Gleichstrom umgewandelt und anschließend über Seekabel an Land übertragen. Von Januar bis Juni 2015 hat Siemens diese Netzanschlüsse sukzessive in Betrieb genommen. Insgesamt haben diese eine Übertragungsleistung von 2,9 GW.

Die Siemens AG hat einen Servicevertrag mit der MAR GmbH für drei der vier Projekte – BorWin 2, HelWin 1 und SylWin 1 – geschlossen. Damit sollen die Funktionen von AIS und Wetterstation als eine Grundvoraussetzung für den dauerhaften unbemannten Betrieb gewährleistet werden.

MAR zeichnet für Planung, Projektierung, Lieferung, Montage und Inbetriebnahme der kompletten Funk-, Wetter- und Navigationsausrüstung dieser Plattformen verantwortlich und konnte sich damit in der Vergangenheit als kompetenter Partner etablieren.

Wir freuen uns über das entgegengebrachte Vertrauen und auf die weitere erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Siemens AG.

 Zurück