Strategische Partnerschaft zwischen SEAR und MAR vereinbart

24.02.2014

Noch erfolgreicher durch breiteres Leistungsportfolio beider Unternehmen

Dass auf Energie-, Industrie- und Gebäudetechnik spezialisierte Rostocker Unternehmen SEAR und die Marine- und Automatisierungstechnik Rostock GmbH (MAR) haben mit sofortiger Wirkung eine gemeinsame strategische Partnerschaft vereinbart. Diese Vereinbarung betrifft insbesondere die Gebiete Produktionssteuerung mit Softwarelösungen und die Industrie-automation. Die MAR und die SEAR ergänzen sich in diesen Bereichen hervorragend. Die Partnerschaft soll es beiden Unternehmen ermöglichen, ein breiteres Leistungsportfolio anbieten zu können, den Zugang zu Neukunden zu erleichtern und dadurch die jeweilige Kundenbasis insgesamt zu vergrößern. Übergeordnetes Ziel ist es, beide Unternehmen zukunftsfähig zu halten und durch kontinuierliches Wachstum auch langfristig stabile Marktpositionen zu erzielen.

Um der Verbindlichkeit dieses Zusammenwirkens auch gesellschaftsrechtlich Ausdruck zu verleihen, haben die geschäftsführenden Gesellschafter beider Unternehmen entschieden, dass die SEAR genau 50 Prozent der Geschäftsanteile der MAR erwirbt. Hierdurch entsteht eine gleichberechtigte Partnerschaft auf Augenhöhe. Beide Unternehmen bleiben unverändert in ihrer Gesellschaftsform mit der bewährten Geschäftsführung bestehen.

Sowohl die SEAR als auch die MAR sind national wie international sehr erfolgreich am Markt. Während sich die SEAR in den vergangenen Jahren insbesondere mit der elektrotechnischen Ausstattung von Großkraftwerken und Offshore-Anlagen sowie mit Produktionsmanagementsystemen z. B. für BASF einen Namen machte, waren die innovativen Lösungen der MAR-Spezialisten von so bekannten Unternehmen wie Siemens, Nestle, die LEONI AG, Pfanni, Dr. Oetker oder dem Rostocker Hafen gefragt.

„Wenn es um die Steuerung von Produktionsprozessen mit hoher Anwenderfreundlichkeit geht, hat die SEAR beste Referenzen. Deshalb legen wir größten Wert darauf, mit ebenso kompetenten Anbietern zu kooperieren, und zu diesen gehört die MAR ohne jeden Zweifel. Gemeinsam können wir unseren Kunden dauerhaft innovative und kostengünstige Lösungen anbieten“, so die beiden geschäftsführenden Gesellschafter Thomas Lambusch und Mayk Wiese der SEAR GmbH.

„Wir wissen aus Erfahrung, dass die kombinierten Stärken unserer beiden Unternehmen einen einzigartigen Nutzen bieten“, sagt Rainer Schau, geschäftsführender Gesellschafter der MAR GmbH. „Ich bin glücklich über diese Partnerschaft mit der SEAR, und wir freuen uns auf den gemeinsamen Einsatz unserer Stärken zum Nutzen unserer Kunden.“

Hintergrund SEAR
Die Wurzeln des Unternehmens reichen bis in das Jahr 1904 zurück. Seit dem Jahr 2006 wird die SEAR GmbH eigenständig von den Gesellschaftern Thomas Lambusch und Mayk Wiese geführt. Zum Leistungsportfolio des Unternehmens gehören Beratung, Planung, Montage, Inbetriebnahme sowie Wartung und Service in den Bereichen Energie- und Kraftwerkstechnik sowie Industrie- und Gebäudetechnik. Als einziges Unternehmen aus Mecklenburg-Vorpommern im Bereich Elektrotechnik gehört die SEAR GmbH dem Flächentarifvertrag der Metall- und Elektroindustrie an. Die SEAR GmbH ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001, SCC und KTA 1401. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen 180 Mitarbeiter. Aufgrund der technisch sehr anspruchsvollen Leistungen der SEAR verfügen über 50 Prozent der Mitarbeiter über eine abgeschlossene Meisterausbildung bzw. ein abgeschlossenes Ingenieurstudium.

Hintergrund MAR
Das Unternehmen wurde 1996 gegründet, beschäftigt aktuell 28 Mitarbeiter und wird von den Geschäftsführenden Gesellschaftern Rainer Schau, Prof. Matthias Markert und Dietmar Schedler geführt. Zu den Geschäftsfeldern des Unternehmens gehören die Industrieautomation (Lebensmittelindustrie, Maschinen- und Anlagenbau, Fördertechnik und Hebezeuge sowie Transport- und Verkehrswesen), Produktionsmanagementsysteme (Automobilindustrie, Lebensmittelindustrie und Pharmaindustrie) sowie Maritime Systeme (Offshore Windenergie, Maritime Simulationstechnik und Steuerungen für Antriebssysteme). Als Komplettanbieter liefert die MAR Consulting, Programmierung, Fertigung, Inbetriebnahme und Service aus einer Hand. Das Unternehmen ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008, ist Siemens Solution Partner Automation, System Integrator für Wonderware Software, Microsoft Silver Partner und Solution Provider der WAGO Kontakttechnik GmbH.

 Zurück